Willkommen
Zimmer/Haus
Preise
Belegungsplan
Service
Freizeitangebote
Anfahrt
Kontakt
Gästebuch
Wetterbericht
Impressum

Wein Tipp

 

Freizeitangebote

Hier gibt es vielfältige Möglichkeiten für jedermann zu jeder Jahreszeit. Ob wandern, biken, laufen, schwimmen, walken, angeln, Ski fahren oder einfach nur mal entspannen, die Ruhe genießen... die Eifel - Natur pur.

Nachfolgend finden Sie eine kleine Auswahl von Möglichkeiten zur Gestaltung der schönsten Zeit des Jahres. Ganz individuelle Tipps und Infos gibt es natürlich gerne vor Ort. Sprechen Sie uns an.

Naturpark Hohes Venn - Eifel

Wald, Wasser und weitgezogene Berghöhen sind die besonderen landschaftlichen Merkmale des Deutsch-Belgischen Naturparks Hohes Venn - Eifel. Man begegnet ihnen bei einem Streifzug durch den Mittelgebirgsraum von Eifel und Ardennen in den unterschiedlichsten Facetten. Wanderwege des Eifelvereins erreichen Sie direkt von unserem Haus aus.

Weiter Infos unter www.naturpark-hohesvenn-eifel.de
Rursee-Schifffahrt

Mit der Eifel oder St. Nikolaus von Einruhr nach Rurberg. In Kombination mit einer erlebnisreichen Wanderung am Ufer des Sees erleben Sie Natur von ihrer schönsten Seite. Der Anlegesteg ist nur 10 Gehminuten der Ferienwohnung entfernt.

Heilsteinquelle

Die Quelle genießt einen ausgezeichneten Ruf: geringer Salzgehalt, hoher Magnesiumanteil, hoher Kohlensäuregehalt. Einen gesunden Schluck können Sie vom Brunnen vor dem Heilsteinhaus in Einruhr nehmen.

Nationalpark Eifel

Erholsame Stunden, spannende Begegnungen und Abwechslung für Jung und Alt. Hier im ersten Nationalpark Nordrhein-Westfalens gibt es in diesem Halbjahr über 280 vielseitige Veranstaltungen rund um das Thema Wald, Wasser, Wildnis. Neben den regelmäßig stattfindenden Rangertouren, Rangertreffpunkten und Waldführerwanderungen bieten wir spezielle Kinder- und Familienprogramme sowie barrierefreies Natur erleben.

Weiter Infos unter www.foerderverein-nationalpark-eifel.de
Rursee Marathon

Alljährlich im November bricht das Marathonfieber in Einruhr aus. Zahlreiche Sportler nehmen die 42 km lange Strecke rund um den Rursee in Angriff.

Drucken